Die Welt ein bisschen besser machen.

Wie viel Zeit sind wir Menschen damit beschäftigt, uns gegenseitig das Leben zur Hölle zu machen? Um all dem etwas entgegen zu halten, engagiere ich mich in verschiedenen Bereichen ehrenamtlich, sei es Flüchtlingshilfe, gegen Rassismus oder eben im Bereich Sternenkinder, Hospiz oder ähnliches. Gerade der Tod von Kindern ist gesellschaftlich zum Teil noch ein regelrechtes Tabu-Thema, Betroffene finden nicht immer Gehör. Diesen Menschen und Familien möchte ich wenigstens eine Kleinigkeit geben, die ihnen ein Lächeln auf's Gesicht zaubert und/oder den Schmerz ein bisschen lindert. Im Bereich Fotografie durch kostenlose Shootings.

 

Bei diesen Fällen fotografiere ich kostenlos, sofern ich noch freie Termine verfügbar habe:

  • Sternenkinder sind Kinder, die entweder schon im Bauch ihrer Mama gestorben sind oder kurz nach der Geburt sterben. Die Stunden nach der Geburt sind die einzigen Momente, die die Eltern mit ihrem Kleinen je teilen werden. Umso wichtiger ist es, diese Momente fotografisch festzuhalten und damit bleibende Erinnerungen zu schaffen. Organisationen wie Dein-Sternenkind.de oder Now I Lay Me Down To Sleep sorgen dafür, dass das geschieht.
    Ich halte ehrenamtlich für Dein Sternenkind und Krankenhäuser, die mich so kontaktieren, diese Momente fest. Wenn ihr ebenfalls helfen wollt, freut man sich dort über Spenden.
  • Babybauch-Shootings von Risikoschwangerschaften
  • Fotoshooting von Familien, bei denen ein Kind im Hospiz leben muss
  • Baby-Shooting von Frühchen oder kranken Babys, die sich ins Leben zurückgekämpft haben oder noch am Kämpfen sind.

 

Wichtig: Aktuell gilt das nur für den Raum BERLIN.

(Im Falle eines Sternenkindes nicht mich, sondern bitte meine Organisation Dein Sternenkind benachrichtigen!)